Synchronisieren zu Fuß

Dauer: 4 h.
Entfernung: 12 km
Laden Sie GPX herunter
Routenplan
Dauer: 15 min. Entfernung: 12 km

2) Brücke in Dubingiai

Dauer des Besuchs: 1 h.

Im Asveja See in Dubingiai Brücke ist eine der wenigen noch vorhandenen Holzbrücken in Litauen. Dies ist der erste Holz 76 m. die Länge der Brücke über den See Litauen, die von litauischen Präsidenten Antanas Smetona bis 1934 gebaut wurde. Bis zum Bau der Brücke über den See und die Fähre wurde Ferryman Hütte ausgestattet, den Graf Tyszkiewicz Sorge gebaut. Jedoch sagt Asveja Seegrund die Brückenpfeiler zu finden, dass an dieser Stelle der Brücke keltasi bereits im Mittelalter.

Mehr
Dauer: 1.5 h. Entfernung: 7 km

3) Dubingiai Schlossgelände, genannt Schlossberg

Wenn Sie den Asvejos Regional Park besuchen, sollten Sie unbedingt zum Dubingiai Castle fahren. Wenn Sie auf dem kognitiven Weg von der ehemaligen Insel, der heutigen Halbinsel, wandern, können Sie das Panorama des längsten, eines der tiefsten und größten Seen Litauens bewundern.

Dubingiai Schloss - wichtig für das 14. - 18. Jahrhundert Die Reformation des litauischen Kultur-, Industrie- und Verteidigungszentrums, eine Arena des Krieges mit dem Orden der Deutschen Ritter, ist eine bedeutende Epoche unserer Geschichte. Die Burg ist mit dem Leben und den Aktivitäten von Prominenten dieser Zeit (Vytautas Magnus, Mikalojus Radius, Rudas, Barbora Radvilaitė und andere) verbunden. Die Glocken sind untrennbar mit der Geschichte des Aufstiegs und der Ankunft der Familie Radziwill verbunden.

Ab 2012 Besucher des Schlosses warten auf die Ausstellung der Überreste der mit einer Haube bedeckten Fragmente des Radvila-Palastes und den Platz der ehemaligen evangelisch-reformierten Kirche mit dem Pantheon Radvilų garde. Der Wallfahrtsort hat eine kognitive Spur mit 6 Beobachtungsstopps in der Nähe von archäologischen und natürlichen Objekten. Die Länge des natürlichen unterirdischen Trakts beträgt ca. 1,5 km, Holztreppen, Informationsstände, Bänke.

Mehr
Dauer: 20 min. Entfernung: 1.5 km

4) Die ehemalige Taverne von Dubingiai (jetzt Asveja Regional Park Visitor Center und Administration)

Dauer des Besuchs: 1 h.

Mitten in der Stadt, Straßenkreuzung ist das zweite Jahrhundert Dubingiai ehemaligen Taverne steht. Es wurde im Jahr 1842 Boleslaw Graf Tyszkiewicz gebaut. Seine Besitzer haben immer wieder verändert. Im Jahr 1968 wurde das Gasthaus renoviert und ausgestattet Hausboot. Es ist die größte Ostlitauen. Sichern als typisches neunzehnten Jahrhundert. Erste Hälfte des Lokals Art Baudenkmälern betrachtet.

2008. nach pub Rekonstruktion wird Asveja Regional Park Visitor Center und Verwaltung entfernt. Besucherzentrum ist mit 2013. ausgestattet mit einer Flotte von natürlichen und kulturellen Werten der „längsten litauischen See Geheimnisse präsentieren archäologisches Erbe, Exposition, wo Ausstellungen, sowie interessierte Informationen über Sehenswürdigkeiten, Campingplätze und buchen Touren, Wandern zu bekommen.

Mehr
Dauer: < 10 min. Entfernung: 170 m

5) Das Gebäude, in dem in den Jahren 1860-1966 die Dubingiai-Schule funktionierte

Dauer des Besuchs: 1 h.

Wir wissen nicht, als eine Dubingiai Grundschule Bezirk, der als achtzehnten Jahrhundert älter ist. Ende.

1777. Dubingiai hatte eine Pfarrschule, wo er bajoriukai vier und zehn Bauernkinder untersucht und 1781. - zwei neun Adlige und Bauern. Dubingiai Grundschule in 1860 eröffnet. Seit 1921. Dubingiai Grundschule begann Litauisch zu lehren.

Dubingiai die triklasėje Volksschulbildung endete am 14. November betrieben. und endete im Mai. Studierende, die abgeschlossen haben drei der Klassen der Schule, Prüfungen halten reiste nach Inturkės, Joniškis. 1925 - 1926 m. die Schule bereits und vierte Klasse. Er arbeitete zwei Lehrer. Später wurden dort organisiert und Kurse für Erwachsene, aber nach einigen Jahren haben sie aufgehört zu arbeiten.

1949. Dubingiai Grundschule umgewandelt in ein Sieben-Jahr. Während dieser Zeit gab es ernsthafte Beschwerden. Die Schule wächst und 1957. umgewandelt in einer Sieben-Jahres-High School. Seit drei Jahren verbrachte sie Absolventen, aber der Rückgang der Zahl der Schüler, geschlossen High School. Seit 1963. Die Schule ist acht, die im Jahr 1966 in ein neues Backsteingebäude Räumlichkeiten umgezogen. Die neue Schule in 80 Plätzen Schlafsaal gebaut mit 40 Plätzen Esszimmer.

Mehr
Dauer: < 10 min. Entfernung: 200 m