Der Ort und das Grab des Massakers der Molėtai Juden

Der Ort und das Grab des Massakers der Molėtai Juden

Am 29. August 1941 wurden in Molėtai etwa 700 jüdische Männer, Frauen und Kinder erschossen. Der Ort des Massenmordes ist jetzt  mit einem Denkmal markiert. Das Denkmal hat Inschriften in Hebräisch und Litauisch.

Vilniaus g./Melioratorių g., Molėtai (Auf der Karte sehen)