Das Denkmal für die Soldaten, die 1920 für die Freiheit Litauens gefallen sind

Das Denkmal für die Soldaten, die 1920 für die Freiheit Litauens gefallen sind

Das Denkmal für die Soldaten, die 1920 für die Freiheit Litauens gefallen sind, wurde  im Jahre 1928 errichtet. Der Autor des Denkmals ist der  Maler Antanas Jaroševičius. Zur Zeit  der sowjetischen  Besatzung wurde das Denkmal nicht abgerissen, und im Jahre 2001 wurde es restauriert.

Giedraičių miestelis, Molėtų r. (Auf der Karte sehen)