Die Kirche in Inturkė

Die Kirche in Inturkė

Im Jahre 1555 wurde Rudesos -  Beigut insgesamt mit dem Dorf Kačergai an die Kirche in Inturkė verschenkt.  Die zweite Kirche wurde im Jahre 1674 gebaut. Sie hat einen rechteckigen Grundriss, dreieckige  Apsis und einen niedrigen Turm. Die Decke ist kassettenartig. Es gibt 5 Barockaltäre. Der  Kirchplatz  ist von einem  Steinzaun umgeben. Am Tor steht ein hölzerner Glockenturm aus dem 18. Jahrhundert.

Inturkė, Molėtų r. (Auf der Karte sehen)